Ein “mörderischer” Turm

Heute haben wir das Sonnensegel nochmal aufgebaut, um es in Sonne und Wind zu trocknen – das hat bestens funktioniert, denn der Regen, der uns zum Teil heute Nacht schon sehr lautstark auf das Blechdach geprasselt ist, lässt uns heute aus.

Und nach dem Abbau des Segels haben wir uns den Spaziergang gen Süden und vor Allem zum Leuchtturm vorgenommen – Christiane schlägt sogar vor den Turm zu besteigen.

Also machen wir uns auf den Weg und auch auf den Leuchtturm, von dem man eine tolle Sicht auf das Meer und die Landschaft hat.

Nach der Runde mit der Videokamera bekommt Henrik plötzlich Panik: Wo ist mein Smartphone???

Tja, was sollen wir sagen: Der Turm hat das Smartphone “ermordet”. Umbemerkt ist es Henrik aus der Jackentasche gefallen und wurde in den Abgrund gestürtzt – mit tödlichem Ergebnis.

Glücklicherweise ist niemandem was passiert, das Smartphone hat keine Menschen getroffen und verletzt.

Etwas niedergeschlagen setzen wir unseren Spaziergang vor – und da Henrik doch etwas mehr als nur eine Kamera dabei hat und auch ein Notebook mit einem Handyrouter wird es auch weiter Fotos und Blogeinträge geben – wie Ihr hier ja bereits seht.

Also zeigen wir Euch nun die Bilder von unserem weiteren Spaziergang…

Und zu guter Letzt: Das neue Smartphone ist bestellt und wenn alles klappt, am Donnerstag hier am Campingplatz – somit ist unsere Aufenthaltsdauer hier in Hirtshals also auch bestimmt.

Was bis dahin nicht funktioniert: WhatsApp und Statusbilder dort – oder mit Henrik telefonieren. Bitte rührt Euch im Falle des Falles telefonisch bei Christiane – oder per E-Mail an christiane_henrik@otteweb.de.

Schreibe einen Kommentar