Noch ein Pampas-Tag und Weiterreise nach Turku.

Gestern haben wir noch einen Pampas-Tag genossen. Das Wetter war trocken mit sonnigen Abschnitten und so haben wir zuerst einmal den Lakari-Järvi (Järvi = See) mit unserem Canadier erkundet. Ein kleiner aber feiner Rundkurs.

Nach einer Mittagspause – wir sind ja nicht zu letzt zum Erholen und Seele-baumeln-lassen hier im Urlaub – sind wir dann nochmal zu der Blaubeerenstelle von unserer Wanderung vom Dienstag gegangen (mit einer kurzen automobilen Unterstützung). Neben einer ganz erträglichen Ausbeute an Blaubeeren

haben wir auch Moos erbeutet (für die weihnachtliche Krippe in München) und es sind ganz tolle Fotos entstanden (siehe Bildergalerie).

Heute sind wir dann nach Turku weitergereist, das wir in den kommenden Tagen erkunden wollen. Leider sind die beiden ortsnahen Campingplätze voll gewesen oder hatten den Charme eines Wohnmobilparkplatzes. Daher hat es uns ca. 30 km südöstlich von Turku verschlagen und wir haben unser Zelt in Parainen aufgeschlagen (-geklappt) – mitten in den finnischen Ostsee-Schären.

Schreibe einen Kommentar