Reiseroute

Von München nach Bardolino sind es gut 400 Kilometer – für die wir sowohl bei der Hin- als auch bei der Rückfahrt ca. 6.5 Stunden (plus Pausen) gebraucht haben. Dabei haben wir den Weg über Garmisch und den Zirler Berg genommen und sind erst bei Innsbruck Süd auf die Autobahn auf- bzw. von der Autobahn abgefahren – so haben wir das allgemeine Maut-Pickerl in Österreich vermieden.

Für die Maut in Österreich zwischen Innsbruck Süd und Brenner hat uns die Passage mit dem Sprinter jeweils 10,50 € gekostet – was super einfach mit der digitalen (Video-)Maut funktioniert – sprich: kein Anhalten an der Maustation.
Und für die Maut in Italien haben wir um die 13 € gezahlt – auf der Hinfahrt sind wir in Trento abgefahren, auf der Rückfahrt in Rovereto aufgefahren. Hier empfehlen wir mit Kreditkarte zu bezahlen. das geht schnell und unkompliziert, insbesondere, wenn die Mautstation nicht personell besetzt ist.

Hier findet ihr die Route en Detail.

Schreibe einen Kommentar