Auf dem Schiff

Bei strahlendem Wetter sind wir in Ede losgefahren… unterwegs habe wir rechtzeitig die Regenklamotten angezogen… und den ersten Vorgeschmack auf Schottland erlebt: Weltuntergangsregen mit melonengroßen Tropfen. Wir sind kurz nach eins in Ijmuiden am Check-in zur Fähre
und dürfen kurz vor zwei Uhr – die Schiffsmannschaft hat Mitleid mit uns in Regen stehenden Bikern – aufs Schiff.
Bikes verzurren und wir entern unsere Kabine: winzig (eine Herausforderung insbesondere mit den feuchten Motorradklamotten) aber mit Fenster. Duschen, umziehen, Kaffee und Blogschreiben… jetzt passt es wieder. Da wir während der Überfahrt nach Newcastle kein Netz haben, kann es sein, dass wir heute keine weiteren Bilder mehr posten… mal sehen.