Mutprobe

Wir sind wieder am Sprinter und erholen uns bei einer Tasse Espresso.

Aber der Reihe nach…

Von der Kappeler Alp sind wir noch bis zur Bergstation der Alpspitz-Bahn auf 1.455 Meter Höhe gelaufen. Somit haben wir insgesamt heute von Nesselwang (900 m) gute 450 Höhenmeter untrainiert in 4 Stunden (inkl. 30 Minuten Pause) geschafft. Wir sind sehr zufrieden.

Aber der krönende Abschluss war unsere Talfahrt: Im offenen Sessellift nach unten.

Und nein, den Mundschutz hatten wir weder wegen Corona, noch zum Verbergen der Höhenangst an. Es war einfach nur zu kühl und nach der Wanderung wollten wir uns keine Erkältung einfangen.

Belohnt für unseren Mut wurden wir mit einem einzigartigen Blick Voralpenland des Ostallgäus.

Mal schauen, ob wir morgen eine weitere Tour machen oder den Muskelkater pflegen.

Schreibe einen Kommentar