Bardolino

Wir haben gut geschlafen und werden bei ruhigen See und gutem Wetter wach.

Bei mildem Temperaturen machen wir uns nach dem Frühstück auf den Weg in den Ort.

In Bardolino ist erstaunlich viel los: Entlang der Uferpromenade ist ein Weihnachtsmarkt aufgebaut (hier kaufen wir am Nachmittag auf dem Rückweg zum Campingplatz Hirsch- und Wildschwein-Salami sowie frischen schwarzen Trüffel).

Wir machen einen schönen Spaziergang durch den Ort und am See entlang, kaufen Prosciutto San Daniele, Valpolicella Ripasso, Pecorino Dolce und Gurken und Chicorée fürs Abendessen.

Und dann – es ist immer noch sehr mild:

Spritz auf der Piazza – direkt am Hafen! Urlaub at it’s best!

Schreibe einen Kommentar