Nebel

Heute lichtet sich der Nebel nicht. Aber das stört und nicht.

Wir machen einen Spaziergang nach Garda, dass ca. 3,5 Kilometer nördlich vom Campingplatz liegt.

Auch hier gibt es einen Weihnachtsmarkt entlang des Seeufers. Insgesamt ist Garda aber nicht so belebt und attraktiv wie Bardolino.

Daher geht es zum Spritz-Trinken zurück nach Bardolino.

Und den restlichen Nachmittag genießen wir mit Tee, Brownies und Lesen im Sprinter.

Gegen 17 Uhr sind dann auch von hier die Segelboote nicht mehr im Nebel zu sehen: Zeit, Essen zu kochen, die Flasche Rotwein zu öffnen und sich wieder auf eine erholsame frühe Nacht zu freuen.

Schreibe einen Kommentar