Erste Paddel“tour“ und Ortsveränderung.

Gestern morgen hatten wir ein besonderes Frühstück: Christiane hat die Stelle entdeckt und wir haben direkt am See gefrühstückt.

Danach haben wir erstmals unseren Canadier zu Wasser gelassen (siehe Bildergarlerie) und sind einmal um die gegenüberliegende Insel gepaddelt. Und danach haben wir erfolglos versucht, dem See einen Fisch für das Abendessen zu entlocken.

Daher ging’s am Nachmittag nach Mikkeli. Dort steht die drittgrößte Holzkirche Finnlands (siehe Sehenswürdigkeiten). Leider außen gerade in Renovierung, innen aber beeindruckend.
In Mikkeli haben wir dann auch eingekauft – da das mit dem Fisch ja nicht geklappt hat – und auch die horrenden Bierpreise wahrgenommen (siehe Bildergalerie). Wir haben uns dann trotzdem im Supermarkt ein Karjala-Olut (olut = Bier auf finnisch) geleistet: für 1,09 EURO pro 0,33cl.

Heute sind wir dann von Anttola weitergefahren und letztendlich – wir haben erst den 5. Campingplatz genommen (und der war nicht im Campingführer oder auf der Straßenkarte verzeichnet).

Von hier aus wollen wir Imatra und Olavinlinna besuchen.

Schreibe einen Kommentar