Polarkreis

Heute haben wir Alles, was Norwegen zu bieten hat:

Malstrom – Kurz nach dem Aufbruch in Bodø fahren wir nochmal über den Saltstraumen.

image

Berge mit und ohne Fjorde

image

Wasserfälle

image

Gletscher – wir kommen aus einem Tunnel und werden überrascht: Uns präsentiert sich die Svartisen-Gletscherzunge Engrabreen.

image

Fährpassagen

Und das Ganze bei Regen, Wind und strahlendem Sonnenschein.

Gelandet sind wir in Hilstad in einer Ferienwohnung auf dem Campingplatz „Polarcamp“ keine 2 Kilometer südlich des Polarkreises – den haben wir wieder mit dem Schiff, diesmal mit einer Fähre, passiert.

image

Wie es morgen weitergeht, haben wir noch nicht entschieden – mal schauen…

3 Gedanken zu „Polarkreis

  1. Nirgendwo Menschen, keine Autos, keine anderen Mopeds, langsam keimt mir ein schrecklicher Verdacht.
    Vorsichtshalber verschleiere ich meine Identität per Nick.
    anonüm

  2. Christiane und Henrik,
    die Bilder sind zum Träumen, Nachdenken, bei Euch zu sein.
    Bleibt gesund, was macht das Knie?, weitermachen.
    Klaus Jürgen

Schreibe einen Kommentar