Sonnensegel

Endlich haben wir es Mal geschafft unser Sonnensegel aufzustellen (wie gesagt, ein Bastelwochenende).

Und das ganze ohne die ursprünglich von Henrik favorisierten Ösen auf dem Dach. Glücklicherweise hat sich Christiane durchgesetzt.

An drei Punkten am Dach (jeweils einmal am Dachgepäckträger und einmal mit einem Saugnapf oberhalb der Frontscheibe) haben wir nun einen Sonnen- und wahrscheinlich auch leichten Regenschutz über der Schiebetür.

Und optisch haben wir damit immer die Grafik unseres Motorrad-Touren-Logos MFG Sambucca im Blickfeld.

👍

Schreibe einen Kommentar