Regnerisch bis bedeckt

Heute morgen weckt uns Regen – diesmal von der Landseite (also aus Osten). Trotzdem gelingt es uns u.A. mit Ohrenstöpseln wie im Urlaub meistens bis 9 Uhr zu schlafen.

Das Frühstück findet wieder im Sprinter statt und wir entspannen uns beim Lesen und Hörbuchhören.

Glücklicher Weise regnet es nicht all zu lange – von gelegentlichen Tröpfeleien abgesehen – und so können wir Mittags einen Spaziergang am Strand in den Ort machen.

Natürlich gut ausgerüstet gegen WInd und Regen (der – wie schon erwähnt nicht mehr wirklich fällt) entdecken wir auch heute wieder neue Dinge am Strand, obwohl wir den Weg nun schon mehrfach gegangen sind.

In Hirtshals machen wir ein bisschen Windowshopping und krönen den Nachmittag mit einem Kaffee und (leider nur für Henrik) mit einem Wienerbrød.

Und wir haben unsere weitere Urlaubsreise geplant: Morgen kommt – laut Lieferzusage – das neue Samrtphone für Henrik an den Camnpingplatz (und dann ist er auch wieder per WhatsApp und Co, erreichbar) und somit werden wir bis Freitag hier stehen bleiben.

Von hier aus werden wir – die Anfrage ist per Mail gestellt – vermutlich / hoffentlich nach Tönning fahren, wo wir bis Dienstag oder Mittwoch bleiben. Von dort geht es zu Henriks Cousine Susi nach Halle (bei Bielefeld) und dann weiter zu Karin nach Radevormwald. Dort werden wir dann am Samstag aufbrechen und mit noch einem Zwischenstopp am Sonntag wieder in München sein.

Ab das sind noch 1 1/2 Wochen – der Urlaub ist also noch nicht zu Ende…

Schreibe einen Kommentar