Fähren-Update

Die Fähre kommt erst spät in Travemünde an.

Wir schauen beim Entladen zu und sind das erste Wohnmobil, dass aufs Schiff darf.

Daher stehen wir mit den großen LKWs auf dem Oberdeck – halb im Freien.

Und wir bekommen tatsächlich kurz nach dem Losfahren um 23 Uhr noch eine Kabine.

Im Cafe hätten wir nicht übernachten wollen: zu schlechte Stühle und zu viele Menschen OHNE Maske!

Alternativ hätten wir auf dem Außendeck auf den Yogamatten geschlafen. Aber so, mit Kabine, ist es perfekt. Auch wenn die Nacht um 5 Uhr wieder zu Ende ist. 23:15 Uhr – Gute Nacht.

5:15 Uhr – Guten Morgen!

Schreibe einen Kommentar