Wir verlassen die Åland-Inseln

Wir haben alle Zeit und die nutzen wir:

  • Ausschlafen
  • Frühstücken
  • alles aufräumen
  • über Mariehamn fahren und dort
    • Einkaufen
    • riesiges veganes Eis bei einer sehr freundlichen Eisverkäuferin kaufen und genießen

Und dann gemütlich nach Hummelvik fahren. Dabei gibt es die erste kurze Fähre schon unterwegs…

… die auch von einer Oldtimer-Ausfahrt genutzt wird.

Der nächste Wechsel von Insel zu Insel passiert via Brücke und ein Stunde vor Abfahrt stehen wir in der Wartespur für unsere Fähre.

Genug Zeit für einen Kaffee mit Korvapuusti …

… zum schauen …

… und gechillt warten.

Dann fährt unsere Fähre ein. Das gültige Boarding erfolgt über das bei der Buchung hinterlegte Autokennzeichen und 20 Minuten nach der Einfahrt legt die Fähre mit uns an Board wieder ab.

HUNDERT JAHRE UNABHÄNGIGKEIT

Unabhängigkeit ist seit weit mehr als hundert Jahren unser Lebenselixier, wir haben es nur noch nie richtig gefeiert. Das werden wir nun für ein ganzes Jahr ab dem 9. Juni 2021 tun.

ÅLAND 100 UNABHÄNGIGKEIT 1922-2022

Noch nicht ganz – es gibt noch einen Zwischenstopp auf einer der Inseln – aber fast haben wir die Ålands verlassen.

Schreibe einen Kommentar