Am Hyrynjärvi

Wie geplant fahren wir heute weiter.

Erste Station ist Kuusamo, wo wir für die nächsten Tage einkaufen. Der Weg dorthin führt an Ruka vorbei, das zu Kuusamo gehört und für seine internationalen ausgetragenen Skisportveranstaltungen bekannt ist – was es außerhalb der Saison auch nicht schön macht.

Hinter Kuusamo nehmen wir die Öl-Sand-Straße 8430 und dann die Landstraße 843. Das ist quasi die östlichste Route, die man hier in Finnland / Karelien nehmen kann. Zum Teil sind wir nur 5 Kilometer von Russland entfernt.

Belohnt wird diese Route mit viel Einsamkeit und tollen Landschaften, von denen wir hier nur eine Auswahl zeigen können.

Bei Hossa folgen wir einem Schild zu einem Kahvila – und sind mehr als überrascht, dass wir hier auf einer kleinen Rentierfarm in einem touristisch-traditionell eingerichteten kleinen Ravintola (Restaurant) hervorragende Rentiersuppe essen können.

Am Ende des Tages stehen wir am Hyrynjärvi auf einem fast leeren Campingplatz.

Mal schauen, wie das Wetter morgen hier ist. Je nach dem, bleiben wir oder fahren weiter.

Schreibe einen Kommentar