See(ge)starre

Erst hatten wir befürchtet, dass es entgegen des Wetterberichts heute ein regnerischer Tag wird. Aber es ist dann doch trocken – nur der Wind bleibt (was hier ein paar Kite-Surfer ausnutzen).

Also wird heute nochmals (zum letzten Mal in diesem Urlaub?!) Wäsche gewaschen, die wieder schnell im Wind trocknet, und wir gönnen uns eine heiße Dusche – mit Seewasser (und nicht Trinkwasser), darauf wird hier explizit hingewiesen.

Und wir machen einen kleinen Spaziergang mit Blick auf den weiten See…

… und Mal wieder auf die Unmengen Pilze, wobei uns diese Fliegenpilz besonders ins Auge sticht.

Ansonsten haben wir mit dem gewählten Stellplatz einen tollen Seeblick aus dem Sprinter, den wir in Faulheit genießen.

Zum Abendessen gibt es Reste – aber nicht ohne die von Christiane geschälte und geschnittene Gurkki.

Schreibe einen Kommentar